Der Multiple Sklerose Kontaktkreis Dorsten bietet MS-Erkrankten und deren Angehörigen ein Forum zur Begegnung und zum Austausch - und das schon seit über 30 Jahren.                                                                                       Im Verband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft e.V. Home
 Was ist MS?   Über uns   Termine   Links   Impressum   Kontakt 
 
Nächster Termin:
n/a

Guter Artikel:
MS aus der Sicht eines Patienten

Home/

Multiple Sklerose aus der Sicht eines Patienten - Diese Gedanken hat Jürgen Scherf am 24.09.1982 auf der 30-Jahr-Feier der DMSG Bundesverband vorgetragen.

MS ist also...

  • ...wenn man sich vorkommt, als ob man den ganzen Tag mit eingeschlafenen Beinen herumgehen müßte.
  • ...wenn man als Durchschnittsburger bei jedem Schritt eine Seiltänzernummer durchführen muß.
  • ...wenn man Beine schwer wie Blei hat.
  • ...wenn man sich davor fürchtet, nicht mehr schnell genug auf die Toilette zu kommen.

MS ist aber auch...

  • ...wenn man alles wackeln sieht, wie Pudding.
  • ...wenn man ständig alles doppelt sieht.
  • ...wenn man versucht, mit einem Wattebausch in der Hand zu schreiben.
  • ...wenn man den Eindruck erweckt, betrunken zu sein, aber stocknüchtern ist.
  • ...wenn man voller Ideen ist, diese aber nicht mehr ausführen kann.
  • ...wenn man kein Selbstvertrauen mehr hat.
  • ...wenn man befürchtet, eines Tages doch noch im Rollstuhl sitzen zu mussen.
  • ...wenn man sich nicht mehr richtig verständlich machen kann.
  • ...wenn man scheinbar eine 5 kg schwere Zunge hat.
  • ...wenn man, obwohl gut erzogen, den Löffel beim Essen auch mal in die linke Hand nimmt.

MS ist auch noch...

  • ...wenn man von einigen Freunden verlassen wird.
  • ...wenn man keinem Vergleich mehr standhalten kann.
  • ...wenn man, aus Furcht davor, dem Kontakt mit dem anderen Geschlecht lieber aus dem Wege geht.
  • ...wenn man dauernde Angst davor hat, am nächsten Morgen bewegungsunfähig im Bett zu liegen.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum
© by MSKreis-Dorsten.de 2002

Diese Website nutzt Cookies. Indem Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie dies. Sie können dies in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Mehr Informationen